Helfende Pfötchen unterwegs mit Freunden

Helfende Pfötchen unterwegs mit Freunden

Helfende Pfötchen unterwegs mit Freunden. Dieser Freizeitausgleich ist etwas ganz Besonderes und Wichtiges für uns. Die regelmäßigen Einsätze in den Einrichtungen verlangen viel Kraft und Energie von Kira und Fini ab. Demzufolge wird das Training sehr unterschiedlich gestaltet. Da es sich bekanntlich mit Freunden viel einfacher und interessanter gestalten lässt, beschlossen wir gemeinsam einen schönen Vormittag auf dem Hundeplatz zu verbringen um dort zu üben.

Regelmäßige Trainingseinheiten gehören für uns zum Alltag dazu, jedoch ist es noch einmal eine ganz andere Herausforderung wenn insgesamt 8 Hunde aktiv sein wollen. Denn hier merkt man die Schwierigkeit durch die Ablenkung untereinander, sowie die unterschiedlichsten Einflüsse die einen Hund sehr unterschiedlich beeinflüssen können. Ein ganz großer Vorteil ist es jedoch, wenn man unterwegs mit Freunden ist, kann man viel voneinander lernen.

Der Vormittag verging rasend schnell denn nicht nur Grundgehorsam, Distanzarbeit, ein paar Agility Elemente standen auf den Programm, nein es wurde Interessant, denn ein Gruppenbild sollte entstehen. Diese Aufgabe gestaltete sich als große Herausforderung, denn 8 Hunde mit den unterschiedlichsten Charaktere und Alter haben es in sich. Zum Abschluss war noch eine Runde Spiel und Spaß angesagt, was gibt es schöneres als eine Gruppe von Hunden beim gemeinsamen Spielen zu beobachten.

Zukünftig wollen wir solche Trainingseinheiten öfter wiederholen um diese Herausforderungen zu meistern. Für uns gilt es außerdem einige Grundkommandos unter Ablenkung zu intensivieren und auszubauen. Für heute haben Kira und Fini definitiv genug getan und gönnen sich gemeinsam eine Runde Schlaf.

 

 

Menü schließen