Weihnachtszeit fröhliche Zeit
helfende-pfoetchen-weihnachtszeit-froehliche-Zeit

Weihnachtszeit fröhliche Zeit

Unsere Besuch in den Einrichtungen stehen zur Zeit unter dem Motto: Weihnachtszeit fröhliche Zeit. Fini schafft es immer wieder ein Lächeln auf das Gesicht unserer Klieten zu zaubern. Sei es nur das Frauchen auf die Idee kommt mit zwei Weihnachtsmützen bepackt in das Zimmer von Frau A. einzutreten.

Mit den Worten: Ich hab doch nur auf euch gewartet und einem lauten Lachen werden wir begrüßt. An Tagen wie diesen nehmen wir uns bewusst Zeit mit den Klienten die noch sprechen können zu reden oder einfach Wärme zu schenken in dieser kalten Weihnachtszeit. Und wir bekommen soviel zurück. Nicht nur ein Lächeln, ein warmer Händedruck. Es ist viel mehr als das. Denn uns wird immer wieder bewusst, wie sehr sich ein Mensch nach körperlicher Nähe und Geborgenheit sehnt. Und Fini schenkt ihnen genau das. Wie selbstverständlich kuschelt sie sich an Frau A. und legt ihren Kopf auf ihre Brust und sieht sie dabei mit ihren großen Augen an. Frau A. wirkt so glücklich und zufrieden und bedankt sich immer wieder bei uns.

Dazu müsst ihr aber folgendes wissen:

Ich begleite Frau A. mittlerweile seit über einem halben Jahr. Bei unseren regelmäßigen Besuchen hat sich so viel getan. Zu Beginn wollte sie Fini immer nur von der Ferne beobachten und mittlerweile ist es zu einer Selbstverständlichkeit für Frau A. geworden, dass ich Fini ihre Decke auf dem Bett ausbreite und sich Fini zu ihr kuschelt. Seit einigen Wochen gibt sie Fini auch schon das ein oder andere Leckerlie und ist jedesmal sichtlich stolz wenn Fini wieder ganz vorsichtig und behutsam ein Leckerlie von ihrer Hand genommen hat.
Die Zeit bei Frau A. vergeht immer so schnell und wir freuen uns, dass wir sie auch nächstes Jahr wieder regelmäßig besuchen dürfen.

Menü schließen